Whiteout

16. Februar 2013

Die trübe Seite des Winters im Bergischen: Seit zwei Tagen steigen die Temperaturen wieder, sodass der Schnee langsam zu tauen beginnt. Allerdings gibt es seit vorgestern einen sehr hartnäckigen Nebel, der zusammen mit dem verbleibenden Schnee bisweilen den Eindruck erweckt, man habe sich mitten im Nirgendwo verirrt.

15.2.2013 | EOS 5DII | 1/160s | f/5,6 | 25mm | ISO 100

Transzendentale Ästhetik

12. Februar 2013

In seiner »Kritik der reinen Vernunft« erläutert der Philosoph Immanuel Kant: ›Der Raum ist eine notwendige Vorstellung, a priori, die allen äußeren Anschauungen zum Grunde liegt. Man kann sich niemals eine Vorstellung davon machen, daß kein Raum sei, ob man sich gleich ganz wohl denken kann, daß keine Gegenstände darin angetroffen werden.‹ Die Lektüre am Vorabend mag diese Aufnahme inspiriert haben …

10.2.2013 | EOS 5DII | 1/125s | f/8 | 70mm | ISO 100

Dramatisch

11. Februar 2013

Da es heute schon wieder grau am Himmel ist, habe ich offenbar gestern riesiges Glück gehabt, mit der Kamera draußen gewesen zu sein. Schnee und blauer Himmel bilden immer einen herrlichen Kontrast, besonders in Schwarzweiß – wobei man natürlich den Rotfilter nicht vergessen darf, der das Geäst hervorhebt und den Himmel abdunkelt. Ansonsten wäre ein solches Bild bloß ein blasses grau in grau.

10.2.2013 | EOS 5DII | 1/125s | f/8 | 24mm | ISO 100

Morgensonne

24. Januar 2013

Jeden Morgen fahre ich an diesem von Bäumen gesäumten Hohlweg zwischen Isenburg und Heidkotten vorüber, und ich will gar nicht wissen, wie viele Bilder davon auf meiner Festplatte schlummern. Dass aber von der Straße aus gesehen die Sonne genau zwischen den Bäumen aufgeht, sehe ich nur äußerst selten im Jahr – und dazu auch noch Schnee! So musste ich heute früh einfach anhalten und kurz aussteigen.

24.1.2013 | EOS 5DII | 1/400s | f/5,6 | 200mm | ISO 100

Winterlandschaft

20. Januar 2013

Ja, momentan habe ich – nicht immer unfreiwillig – anderes im Kopf als das Fotografieren. Aber ein Winterbild muss dann doch einmal sein, zumal ich seit dem vergangenen Frühjahr (als ich sie entdeckt habe) darauf warte, diese Baumgruppe einmal im Schnee zu fotografieren. Erwartungsgemäß kommt das Motiv meiner Idealvorstellung eines »aufgeräumten« Bildraums sehr entgegen.

20.1.2013 | EOS 5DII | 1/250s | f/5,6 | 35mm | ISO 100

Lichtblick

12. Januar 2013

Nachdem die ersten beiden Wochen des Jahres fotografisch ereignislos dahingegangen sind und sich das bergische Wetter von seiner ekligsten Seite gezeit hat, lud die Sonne heute endlich einmal wieder zum Spaziergang (bei knackiger Kälte) ein; so darf es gerne noch ein Weilchen bleiben. Und also habe ich mir mein Tele-Objektiv gegriffen und bin raus in die Wälder …

12.1.2013 | EOS 5DII | 1/125s | f/3,5 | 70mm | ISO 100

Morgenlicht

20. November 2012

Es trifft sich gut, dass mein Weg zur Arbeit zeitlich gerade in etwa mit dem Sonnenaufgang zusammenfällt. Da ich meistens viel zu früh dran bin, kann ich mir problemlos ein paar Minuten Zeit nehmen, den Wagen abstellen und ein paar Fotos machen. Wenn ich nicht so ein Morgenmuffel wäre, könnte ich häufiger morgens ein so atemberaubendes Licht sehen …

20.11.2012 | EOS 5DII | 1/200s | LW +1 | f/11 | 100mm | ISO 100

Unterwegs

16. November 2012

Momentan bin ich ein bisschen fotofaul, zumal sich die Arbeit vorübergehend wieder häuft. Dennoch gehe ich selten ohne Kameratasche vor die Tür, und wenn sich bei einem herbstlichen Spaziergang ein solches Lichtspektakel am frühen Abendhimmel zeigt, greife ich natürlich auch zur Kamera. (Nur meine Neigung, solche Bilder hier zu zeigen, hat in der jüngeren Vergangenheit stark nachgelassen, weil ich dann das Gefühl habe, mich damit allzu aufdringlich zu wiederholen.)

12.11.2012 | EOS 5DII | 1/2000s | f/4 | 85mm | ISO 100

Beschaulich

8. November 2012

In einer kurzen Regenpause konnte ich vorgestern mit dem Rolleinar-MC 2,8/85mm ein paar Testbilder im Freien machen. Die Resultate waren verblüffend: Schon bei Offenblende eine Farb- und Kontrastwiedergabe, wie sie viele moderne Objektive nicht einmal abgeblendet zeigen; dazu eine knackige Schärfe und ein traumhaftes Bokeh (= Hintergrund-Unschärfe). Das war wirklich ein Glückskauf!

6.11.2012 | EOS 5DII | 1/800s | f/2,8 | 85mm | ISO 400

England (Serie)

17. Oktober 2012

Nach ein wenig verstrichener Zeit nun die angekündigte Serie der England-Bilder. Es fiel mir diesmal recht schwer, eine Auswahl zu treffen, auch wenn sie dadurch erleichtert wurde, dass ich mangels Freigaben leider keine Bilder zeigen kann, auf denen Personen zu sehen sind. – Bitte die nachfolgenden Bilder anklicken, um sie zu vergrößern …

Den Rest des Beitrags lesen »