Kriegsgewinner

31. Mai 2013

Bei einem Bummel über den Düsseldorfer Burgplatz habe ich mir heute erstmals das – ausgesprochen beeindruckende – ›Stadterhebungsmonument‹ angesehen, das von Bert Gerresheim gestaltet wurde und an die Schlacht von Worringen (1288) erinnert. Das gezeigte Detail weist darauf hin, dass letztlich nur der Tod als Gewinner aus dem Krieg hervorgeht.

31.5.2013 | EOS 5DII | 1/60s | f/2,8 | 35mm | ISO 100

Kreative Pause

15. Mai 2013

Regelmäßigen Besuchern meines Blogs wird aufgefallen sein, dass sich hier in den letzten Wochen wenig getan hat. Dies liegt diesmal glücklicherweise nicht an einem generellen Magel an Zeit, sondern vielmehr daran, dass andere Hobbys momentan den Großteil meiner freien Zeit beanspruchen – allen voran meine Gitarre. Das heißt aber natürlich nicht, dass die Kamera auf ewig in der Tasche versauern wird …

20.3.2013 | EOS 5DII | 1/50s | f/5,6 | 35mm | ISO 400

Lichtdusche

20. April 2013

Die Sonne lacht vom Himmel, die Knospen lassen sich selbst im Bergischen langsam blicken – da muss man einfach noch einmal die Kamera zur Hand nehmen und rausgehen.

 

 

20.3.2013 | EOS 5DII | 1/320s | f/5,6 | 35mm | ISO 640

(Ohne Titel)

27. März 2013

Ein großer Vorzug des Studios ist, dass man jede Menge Platz (und Hintergrund) für Ganzkörper-Aufnahmen hat, was mir bislang nicht vergönnt gewesen war. Dabei habe ich allerdings schnell gelernt, dass man deutlich mehr auf die Kameraposition achten muss: Ist sie zu hoch, werden die Beine kurz; ist sie zu niedrig, gibt es unschöne Verzerrungen. Im Fernsehen sieht das immer so einfach aus …

23.3.2013 | EOS 5DII | 1/80s | f/7,1 | 43mm | ISO 100

Kira

26. März 2013

Eine weitere Porträtaufnahme vom letzten Samstag. Um etwas mehr Dynamik in die Szene zu bringen, habe ich erstmals einen Ventilator verwendet. (Zugegeben: Das habe ich mir vorletzte Woche bei »Germany’s Next Topmodel« abgeschaut.) Das war gar nicht so einfach, weil sich der Luftstrom schlecht kontrollieren lässt, aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut.

23.3.2013 | EOS 5DII | 1/125s | f/8 | 150mm | ISO 100

Beauty Shot

25. März 2013

Für die Beauty-Shots konnte ich vorgestern in puncto Licht aus dem Vollen schöpfen: ein Beauty-Dish von vorne, ein Reflektor von unten, dazu zwei Haarlichter von schräg hinten – das bot ganz neue Möglichkeiten, das Gesicht meines Modells angemessen zur Geltung zu bringen. Im Nachgang habe ich erstmals eine Photoshop-Technik verwendet, um die Konturen des Gesichts noch etwas herauszuarbeiten.

23.3.2013 | EOS 5DII | 1/80s | f/9 | 160mm | ISO 100

Gestern habe ich mich zum ersten Mal in einem richtigen Fotostudio eingemietet. Ich war anfangs sehr nervös, ob ich dort überhaupt zurechtkomme, aber zu meinem Erstaunen war es einfacher als meine sonstige Homestudio-Lösung. Dass mein Modell Kira auch zum ersten Mal im Studio war, mag man gar nicht glauben. Wir haben, wie hier zu sehen, mit klassischen Studio-Porträts angefangen; weitere Bilder folgen.

23.3.2013 | EOS 5DII | 1/125s | f/8 | 200mm | ISO 100

Selbstversuch

12. März 2013

Zum Geburtstag habe ich mir einen Beauty Dish gegönnt: einen Lichtformer, der ein zugleich pointiertes und weiches Licht erzeugt und gerne in der Porträt-Fotografie verwendet wird, wobei er zudem für kreisrunde Augenreflexe sorgt. Da ich alleine zu Hause bin, musste ich zum Selbstversuch greifen, weshalb der Beauty Dish seinem Namen nur eingeschränkt Ehre machen konnte.

12.3.2013 | EOS 5DII | 1/160s | f/4 | 50mm | ISO 100

Dunkelkammer renoviert

28. Februar 2013

Fotografiert habe ich in den letzten zwei Wochen nicht, daher gibt es auch keine neuen Bilder. Allerdings habe ich aufgrund der Preisentwicklung endlich zugeschlagen und mein Lightroom auf Version 4 aufgestockt. Ein großer Vorzug ist, dass ich nun bei der Gradationskurve die Farbkanäle einzeln bearbeiten kann – was u.a. bei diesem schicken Retro-Look sehr hilfreich ist.

4.10.2012 | EOS 5DII | 1/800s | f/5,6 | 50mm | ISO 100

Whiteout

16. Februar 2013

Die trübe Seite des Winters im Bergischen: Seit zwei Tagen steigen die Temperaturen wieder, sodass der Schnee langsam zu tauen beginnt. Allerdings gibt es seit vorgestern einen sehr hartnäckigen Nebel, der zusammen mit dem verbleibenden Schnee bisweilen den Eindruck erweckt, man habe sich mitten im Nirgendwo verirrt.

15.2.2013 | EOS 5DII | 1/160s | f/5,6 | 25mm | ISO 100